Unser aktueller, junger Chor!

Gegründet am 13. Juni 2006

50-jähriges Gesangs-und Chorjubiläum von Willi Langhans

Willi Langhans feierte sein 50-jähriges Gesangs -und Vereinsjubiläum. Da aufgrund Corona bedingter Lieferschwierigkeiten seine goldene Ehrennadel erst vor Kurzem eingetroffen ist, überreichte ihm Thomas Noack, der Vorstandsvorsitzende des Gesangvereins Gerstetten nun die goldene Ehrennadel und die Urkunde des Eugen-Jaeckle-Chorverbandes.
Beim Besuch des Gausängerfestes 1970 in Gerstetten fing der gelernte Lithograph Feuer. ‘‘Da will ich mitmachen!‘‘ dachte sich der damals 22-Jährige und wurde prompt im gemischten Chor des Gesangvereins Gerstetten 1833 e.V. aktives Mitglied. Damals zählte der Verein fast 70 Sängerinnen und Sänger. Schon ein Jahr später war Willi Langhans im Ausschuss tätig und ist es heute noch als Ehrenmitglied.
Während seiner langen Karriere als Chorsänger, in der ihm aufgrund seiner schönen Tenorstimme auch immer wieder solistische Parts übertragen wurden, hatte er zahlreiche Ämter inne, u.a. 10 Jahre Sängergaubeirat inklusive 5 Jahre Bezirksvorsitzender des Kreises Heidenheim. Als Vergnügungsleiter im Gerstetter Verein organisierte er Bälle und Sängerfeste wie zum Beispiel auch in Köln.
1983 machte er eine Prüfung zum Vizechorleiter, bald darauf die Chorleiterprüfung C.Ab 1985 war er 19 Jahre lang 1.Vorstandsvorsitzender des Vereins.Sein Engagement und Können brachten ihm zahlreiche Auszeichnungen ein.
Im Jahr 2006 wurde der gemischte Chor leider aufgelöst und man gründete den neuen jungen Chor nota bene, in dem der heute über 70-jährige Willi Langhans unermüdlich mitsingt -und wirkt. Selbst in diesem Vereinschor war er vier Jahre lang Vorstandsvorsitzender.
2010 organisierte er als Mitglied des deutsch/französischen Partnerschaftskomitees für nota bene eine mehrtägige Reise in die Gerstetter Partnergemeinde Cébazat in der Auvergne, die ihren krönenden Abschluss in einem Konzert im Sémaphore, dem Konzerthaus Cébazats, hatte.
Sein letztes Highlight mit dem Chor war 2019 die Teilnahme an der Chorolympiade in Dettingen, bei der nota bene überlegen den 1. Platz errang.


Wir alle von nota bene gratulieren unserem treuen Willi!

 

nota bene am 25. September 2019 nach dem Konzert im Haus St. Franziskus in HDH

Lieben Dank an unseren Chorfotografen Ralf Schleicher

 


Leitung: Kristin Geisler


Chorprobe: immer dienstags von 20.00-22.00 Uhr
                      im Musiksaal der Grund-, Werkreal- und Förderschule Gerstetten
                      (Eingang gegenüber des Hintereingangs der Turn- und Festhalle)

Für Neuzugänge (bei Fragen etc.)

Thomas Noack  Tel. 07321/925255 mail: tomnoack66@outlook.de oder

Tina Grüninger  Tel. 07323/3782 mail: tina.grueninger@gmx.net 

pdf

Klicken Sie hier um den download zu starten
Datenschutzbestimmungen nach DSGVO